2009


13.-15. November 2009 - Treibball-Trainer-Schein für Fortgeschrittene

Am vergangenen Wochenende waren wir mal wieder unterwegs und verbrachten drei spannende und lehrreiche Tage mit Treibball-Trainern aus Deutschland und der Schweiz, sowie Jan Nijboer. Vielen Dank an alle Kunden und ihre Vierbeiner, mit denen wir gemeinsam lernen durften. Fotos folgen in Kürze.


*******


20.-21. Juni - Dogdance-Turnier in Zusmarshausen

Beim Rock'n Dog-Dogdance-Turnier in Zusmarshausen bei Mica zeigten wir unsere neue Choreo. Wir tanzten auf das Lied von Lucilectric "Ich bin so froh, dass ich ein Mädchen bin" in der Funklasse.

   


*******


14. Juni 2009 - Hundemesse in Brühl

Astrid Krauss hatte wieder zu "DieHundemesse.de" in die Tanzsporthalle Brühl eingeladen. Und dieses Mal boten wir gleich drei Mitmachaktionen auf der angrenzenden Freizeitwiese an: einen Trickworkshop, Denk- und Schnüffelspiele zum Ausprobieren und einen Rally Obedience-Spaßparcours. Und wieviel Spaß der Groß und Klein gemacht hat, das seht Ihr hier:

    

Herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben - Ihr ward große Klasse. Und etwas zu gewinnen gab es auch: Wir gratulieren Regina und Jucy zur Teilnahme am Seminar in Eupen!


*******


Mai 2009 - Dogdance-Seminar mit Manuela Galka
(Tipp: --> am 17./18. Oktober kommt Manuela Galka zum selben Thema ins Rhein-Main-Gebiet. Mehr Informationen.)

2 Tage drehte sich alles ums Tanzen. Wir hatten viel Spaß und seit diesem Wochenende endlich auch ein neues Lied. Wir basteln gerade an der neuen Choreo und hoffen, dass wir sie schon ganz bald auf einem der nächsten Turniere zeigen können. Auch wenn sie dann noch ausbaufähig ist. Da wir bisher als kleine Trampeltiere (auf das Lied "Das kleine bunte Trampeltier") über die Bretter, die die Welt bedeuten hopsten, haben wir uns von Manuela ein bisschen Nachhilfe geben lassen in Sachen Ausdruckstanz. Hier ein paar visuelle Eindrücke der zwei Tage:

   
Im Gleischschritt Marsch - oder so ähnlich...
Und Mogli hat es sich die zwei Tage einfach nur gut gehen lassen...

(Danke Andrea für die Fotos von uns :o)


Vielen Dank Marion für die tolle Organisation und das superleckere Essen!!!


*******


1. Mai - Discdogging mit den Discrockers in Frostis Hundeschule in Alzey

Da uns unser Schnuppertraining im April so viel Spaß gemacht hat, und die Discrockers Anfang Mai ein Seminar in Alzey gegeben haben, was von uns nicht weit entfernt ist, mussten wir da natürlich hin. Wir werden weiter fleißig üben und hoffen, Euch bald wieder zu sehen!!!



 
Ich bin "Schnappi" - das kleine Krokodil...


*******


5. April - Training mit den Discrockers in Karlsruhe

Heute waren wir in Karlsruhe - und haben seither definitiv ein neues Hobby!!! Vielen Dank Jochen und Julia, dass ihr so spontan Zeit für ein Treffen hattet. Und ganz bald kommt ihr mal zu einem Seminar nach Frankfurt... versprochen? Aber vorher sehen wir uns ja schon wieder in Alzey - Yippieh!!!

Erst stand Theorie auf dem Plan... dann Praxis... und weitere Fotos von Merlin gibt's in seinem Tagebuch :o)






*******


21. März - Dogdance-Vorführung beim Schlittenhunde-Rennen am Feldberg

Zusammen mit Susanne & Lex und Maria & Jasper, waren wir zu Gast beim Schlittenhunde-Event in der Nähe des Feldbergs. Im Rahmen des Showprogramms durften wir Dogdance vorstellen:

 


*******


08. März - Unser Stand auf der Hundemesse in Eschweiler bei Aachen



Es bestand die Möglichkeit sich bei uns über die Themen Clicker- und Tricktraining, Dogdance, Rally Obedience, Nasenarbeit und Denk- & Schnüffelspiele zu informieren und das ein oder andere Spiel auch vor Ort gleich auszuprobieren - was auch rege genutzt wurde. Insbesondere unsere unsere "Surprising Tubes" stießen auf großes Interesse.

 

 

Desweiteren zeigten wir im Rahmen des Showprogramms unsere Dogdance-Choreographie "Das kleine bunte Trampeltier", hielten einen Vortrag zum Thema "Einführung ins Clickertraining in Theorie & Praxis" und zum Abschluss luden wir auf der Bühne noch zu einer Mitmachaktion "Rally Obedience" ein und hatten einen ganz berühmten Gast: Püppi aus Köln :o)
 
 

Hier noch ein paar lebendige Eindrücke - denn wir wurden auch gefilmt und interviewt:
 
Einmal vom WDR: Link zum Video
 
und von Gassi-TV: Link zum Video


*******


28.02. bis 01.03. - Dogdance-Seminar mit Mica Köppel
Mica in der Nähe von Frankfurt - das muss man ausnutzen ;o) Zwei Tage Clickern, Tricks & Dogdance-Improvisation in der Jugendherberge Büdingen. Und das unter erschwerten Bedingungen... inklusive heißer Hündin - für meinen kleinen pubertierenden Jungrüden eine anfangs riesengroße Ablenkung!!! Den ersten halben Tag war mit ihm nicht viel anzufangen ;o) aber dann gings - durch Steigerung der Clickrate und mehr Action vom Frauchen... "Puuuh". Merlin wurde genau an dem Wochenende ein Jahr alt - aber seinen "ersten" Geburts"TAG" feiert er erst in drei Jahren... (er ist ein Schaltjahresbub). Wir hatten viel Spaß und wenn Mica mal wieder nach Büdingen kommt, sind wir mit Sicherheit wieder dabei.




*******


06-08. Februar - Dogdance-Turnier in Winterthur
Im Rahmen der Ausstellung Hund 09 fand vom 6. - 8. Februar 2009 in Winterthur in der Schweiz ein Dogdance-Turnier statt, an dem wir teilgenommen haben. Mehr Infos, Fotos und Ergebnsisse hier.




*******


18.-24. Januar 2009 - Seminar "Training ist: Aufmerksamkeit, Kommunikation, Motivation..." mit Ute Blaschke-Berthold in Oberammergau
Im Rahmen meiner Trainer-Ausbildung bei Ute Blaschke-Berthold durfte ich eine Woche zusammen mit AnjaF und Leonie im Hotel Wolf hospitieren und habe viel gelernt :o) Es war eine tolle Trainingsgruppe, bei der jeder auf die Bedürfnisse der anderen Rücksicht nahm. 14 Hunde von der kleinen Jack-Russel Hündin "Lilli" bis zur stattlichen Dogge "Sandokan" - und es waren auch seltenere Rassen, wie der Beauceron "Zeuss" oder der Wäller "Husea" dabei, was es besonders interessant machte. Es hat viel Spaß gemacht mit Euch und schön zu sehen was für Fortschritte Ihr alle gemacht habt in den 5 Tagen.


*******


10. Januar 2009 - Clicker-Workshop für Anfänger und Junghunde
mit Click 'n' Trick und Dog in Balance

Klirrende Kälte konnte die 6 hochmotivierten Teams nicht bremsen. Alle waren mit Feuereifer dabei. Doch am Anfang mussten erstmal die Zweibeiner ran. Es galt die Scheu vor dem Clicker zu verlieren und sich im richtigen Timing zu üben - noch ohne Hund. Damit es anschaulicher wurde, wie ein Hund sich beim Clickern fühlt und dass man da manchmal ganz schön um die Ecke denken muss, durften das zwei Freiwillige erstmal am eigenen Leib erfahren. Die Gruppe überlegte sich jeweils eine Aufgabe mit einer Pylone, und "clickerten" die Menschen zur "Lösung", was allen viel Spaß machte.

   

   

 

Mit einem ersten Gespür dafür, wie es funktioniert ging es dann an die Hunde. Erst wurden die Hunde auf den Clicker konditioniert. Dann folgten erste einfache Aufgaben. Zum Schluss gab es noch eine Wunschrunde. Jeder der wollte, durfte sich einen Trick überlegen, den er seinem Hund gerne mit dem Clicker beibringen würde und die Schritte dahin wurden erklärt. Wir wünschen Ebano, Lotta, Murphy, Phili, Sandy und Timmy weiterhin viel Spaß mit ihren Menschen und ganz viele "Clicks".


Powered by CMSimple | Template Design by CMSimple-Styles