Workshops/Seminare


Ich gebe zu unten aufgeführten Themen Workshops und Seminare - auf Einladung gerne auch in Eurer Hundeschule oder Eurem Hundeverein (bundesweit). Auch in Landsberg werde ich ab und an sowohl eigene Seminare ausschreiben, als auch Referenten zu interessanten Themen einladen.

Bei Interesse an einem der unten aufgeführten Themen zu, dem Ihr keinen passenden Termin findet einfach unverbindlich anfragen - vielleicht ist ein entsprechendes Seminar dann bald in Planung :o)

Gerne gehe ich auf Eure Wünsche ein.

Unter diesem Link hier findet Ihr alle derzeit aktuelle Seminar-Termine.


Mögliche Themen und beliebte Module sind:
  • Treibball und Funball - ein Hund, acht Bälle und ein Tor (eine Mischung aus Fussball und Billiard mit Hund)
  • Zughunde-Seminare mit dem Tretroller oder Tretschlitten (auch Dog-Scootering, Bike- und Rollerjöring genannt = Zugarbeit mit dem Hund)
  • Longierzirkeltraining - Distanzarbeit, Kommunikation, Bewegung und ganz viel Spaß am Longierkreis (mit Hürden, Reifen, Tunnel, Apportiergegenständen, Pylonen und vielem mehr)
  • Einführung in das Clickertraining
  • Kreatives Clickertraining (freies Formen)
  • Tricktraining (klassische und Dogdance-Tricks mit und ohne Equipment, nützliche (Haushaltshelfer-) Tricks, lustige und niedliche Tricks oder auch Circus-Tricks)
  • Einführung in das Arbeiten mit Musik in Richtung Dogdance oder nur zum Spaß
  • Dogdance - Aufbau einer Choreographie
  • Abwechslungsreiche Apportier-, Denk- und Schnüffelspiele für Drinnen & Draußen
  • Nasenarbeit (eine Einführung in Fährtensuche, verschiedene Varianten der Objektsuche, Geruchsunterscheidung oder auch Fun-Trailing (Personensuche) zum Kennenlernen)
  • Rally Obedience - spielerische Gehorsamsübungen in Parcoursform
  • Spiel, Sport & Spaß - ein bunter Themenmix
  • Hunde-Triathlon "Rennen, Denken, Schnüffeln"
Tipp: Bis auf wenige Ausnahmen sind fast alle Themen sowohl als 1 oder 2 Tages-Seminare, als auch als 2 und 3-stündige Module buchbar, die frei kombinierbar sind. Letzteres ist ideal, wenn Ihr in neue Themen erstmal nur hineinschnuppern möchtet. Wenn Ihr dann wisst, welche Themen Euch am meisten Spaß machen, könnt Ihr diese dann in einem weiteren 1 oder 2-Tages-Seminar vertiefen.

In den Workshops (2-3 Stunden) und Seminaren (1-2 Tage à 6 Stunden oder 2 x 3 oder 3 x 2 Stunden vor- und nachmittags, zuzüglich Pausen) lernt Ihr in Theorie und Praxis und könnt nach Herzenslust alles ausprobieren.


Powered by CMSimple | Template Design by CMSimple-Styles