Aktuelles > SEMINAR-TERMINE 2017 > Online-Seminare > Treibball-Online-Anfaenger-Seminar

Treibball-Online-Anfaenger-Seminar


Als Einstieg eignet sich das Treibball-Online-Anfänger-Seminar (nach Anja Jakob) mit insgesamt 8 Lerneinheiten. Die Teilnahme kostet inklusive ausführlicher Seminarunterlagen 150 Euro

Aktuell laufende Gruppe (Jahrgang 3):
Oktober 2016 bis Februar2017

Neue Termine: ab Frühsommer2017


VORSCHAU:


Hier ein kurzer Einblick in einen Teil einer Übung aus Lerneinheit 3:






und eine Sequenz einer der Übungen von Lerneinheit 6:





Das Seminar Grundlagen 1 und 2 beinhaltet jeweils 4 Video-Lerneinheiten (insgesamt 8), individuelles Coaching und Trainings-Tipps, eine ausführliche und bebilderte Anleitung zum Schneiden und Veröffentlichen der Videos mit dem Programm "Windows Live Movie Maker" und ein Skript zu den einzelnen Lerneinheiten  in Form eines PDF-Dokuments.

Für Level 1 der Treibball-Challenge ist eventuell bereits das Seminar "Grundlagen 1" ausreichend, da bei der Treibball-Challenge auch immer per kurzer Video-Anleitung erklärt wird, wie man mit dem Üben der jeweiligen Challenge beginnt.

Dadurch das das Treibball-Online-Anfänger-Seminar aufgeteilt ist in "Grundlagen 1 und 2" hast du die Möglichkeit zu wählen, ob ihr zu den schnellen Lernen gehört und Grundlagen 1 und 2 direkt in Folge machen möchtet. Oder ob ihr das Gelernte aus dem Grundlagen 1 Seminar lieber erst noch eine Weile festigen möchtet. Vielleicht habt ihr auch noch viele andere sportliche Aktivitäten und nicht so viel Zeit um über einen längeren Zeitraum konsequent dran zu bleiben. Dann schließt ihr Grundlagen 2 einfach dann an, wenn ihr euch die Übungen des Grundlagen 1 Seminars alle in Ruhe erarbeitet habt - auch wenn das erst im Folgejahr sein sollte.

Das Treibball-Online-Anfänger-Seminar bildet die Basis, um Treibball von Grund auf zu Lernen. Gearbeitet wird über positive Verstärkung mit Marker-, Lobwort oder auch dem Clicker.

Zum Seminarinhalt zählen unter anderem Signale und Übungen wie:
  • "Stups" - einen Gegenstand mit der Nase kurz anstupsen
  • "Schieb" - einen Gegenstand mit der Nase kontinuierlich vorwärts bewegen
  • "Touch" - sich ruhig mit zwei Pfoten auf ein auf dem Boden liegendes Target zu stellen
  • "Around und Circle" - Gegenstände auf Signal rechts und linksherum umrunden
  • "Anker" - sich hinter einem Gegenstand dem Menschen gegenüber auf 12 Uhr ausrichten
  • "Vor, Rechts und Links" - sich auf Anweisung auf dem Spielfeld dirigieren lassen
sowie Kombinationen daraus und wie man die Basics dann weiter miteinander verbindet. Besonderer Wert wird darauf gelegt, dass die Hunde die Signale auch wirklich verstehen und nicht dazu übergehen Routinen abzuspulen und irgendwann dann nur noch Bälle schubsen zu wollen. Treibball ist Teamwork - nur gemeinsam erreicht ihr das Ziel. Dein Hund lernt auf dich und deine Signale zu achten und du, deine Wort- und Sichtsignale möglichst klar und eindeutig zu geben.

Die Seminarinhalte werden in Form von anschaulichen Trainings-Videos und leicht verständlichen PDF-Anleitungen mit Schritt für Schritt-Anleitungen vermittelt. Ca. alle zwei bis drei Wochen gibt es eine neue Lerneinheit.

Wenn ihr dafür geübt habt oder auch schon, wenn während des Übens zuhause Fragen oder Probleme auftauchen, filmt ihr eure Trainingseinheiten und schneidet die entsprechenden Sequenzen zu einem kurzen ca. 3 bis 5-minütigem Video zusammen, dass ihr mir direkt schicken könnt, um nur von mir ein Feedback und Lösungsansätze und Trainings-Tipps zu bekommen. Ihr habt aber auch die Möglichkeit eure Fragen so wie das Endergebnis eures jeweiligen Trainings der Lerneinheiten auf eine gemeinsame Plattform zu laden. So können sich alle Teilnehmer auch gegenseitig motivieren, Tipps geben oder bekommen und sich gemeinsam über Erfolge freuen. Ich kommentiere jedes Video ausführlich und gebe individuelle Trainings-Tipps, von denen auch die anderen Teilnehmer profitieren können.

Unter diesem Link findet ihr das Anmeldeformular zum Download (285 kb).


Und hier noch ein paar Auszüge aus Feedbacks, die ich von Teilnehmern während des ersten Treibball-Online-Anfänger-Seminars 2014 bekam:


Stephanie:
Für mich ist es das erste Online-Seminar und ich bin begeistert!!!! Ich sehe (fast) nur Vorteile!!!!! Wäre halt schon schön, sich auch persönlich zu sehen und sich live austauschen zu können, aber sonst: Keine Fahrerei, man ist Wetter-unabhängig, man hat für die einzelnen Lernschritte mehr Zeit als bei einem Wochenend-Seminar, man hat alles auf Video und kann später nochmal nachschauen..... usw..... :-)

Isabel:
Das stimmt Stephanie, du triffst es auf den Punkt. Ich kann mir die Übungszeiten frei einteilen, das ist für mich der grösste Vorteil. Wir haben auch viel Spass, grosses Kompliment an Anja! Ich möchte mich bei dir bedanken, für die viele Arbeit die du dir hier gemacht hast. Das ganze Seminar ist super und hat uns Treibball so vermittelt, wie das vorher noch keiner gemacht hat. Auch wenn hier nicht alle die 8 Lerneinheiten voll mitgemacht haben, denke ich hat jeder für sich ein paar tolle Sachen rausnehmen können. Uns hat es jedenfalls sehr viel gebracht und ohne dich und dein Seminar hätte ich mit Kate Treibball wohl nicht aufgebaut, oder zumindest nicht wirklich ernsthaft. An meinen Videos siehst du vielleicht, wie froh ich bin, dass ich es trotzdem gemacht habe :-D
Vielen Dank, liebe Anja!

Silke:
Also ich finde es online sehr entspannt, da ich nicht gerne Auto fahre für mich super. Ausserdem kann man über Tage und Wochen üben. Nach einem Wochenendseminar finde ich oft keinen Anfang mehr. Auch und den Austausch und die Motivation in dieser Gruppe finde ich supiiiiii. Seminare bei dir sind meist leider zu weit für mich. Deshalb ist online ideal für mich. Habe heute wieder trainiert,  dieses online Seminar ist einfach das beste was mir passieren konnte. Ich bin so froh dabei sein zu dürfen. Schon lange hatten wir nicht mehr so einen Spaß zusammen.

Karoline:
es wurde zwar schon alles gesagt, aber ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an. Es macht sowas von Laune und Spaß, dank deiner gut nachzuvollziehenden Tipps hat Nala überhaupt keine Angst mehr vor dem Ball und schiebt wie verrückt. Mir fehlten vorher oft die Ideen, was zu üben sein könnte und hab ziemlich wahllos mal das und mal das gemacht. Manchmal habe ich dann eben nichts gemacht und war nicht gerade froh drüber. Nun haben wir einen Plan und können immer wenn es passt mal eben ein paar Übungen einbauen. So kommt Struktur, viel mehr Spaß und Motivation dazu. Und ich freue mich über alle eure Beiträge. Und wir freuen uns schon sehr auf die nächste Lerneinheit!!!!

Irmtraut:
Dankeschön für LE 8 und überhaupt für deine ganze Arbeit. Wenn wir auch kaum gefilmt haben, so erhielten wir sehr viele Inputs und Anregungen für den Übungsaufbau - hast du wirklich toll gemacht, liebe Anja !!!




Powered by CMSimple | Template Design by CMSimple-Styles